Aktuelles

Fortbildung zur Neurophysiologie und -anatomie des Gehirns

Um stets auf dem neuesten, wissenschaftlichen Stand zu sein, nimmt das Therapeutenteam unserer Praxis regelmäßig an Weiterbildungsangeboten teil. Im November besuchten Verena und Michael K. F. Gläser eine umfassende Fortbildung zum Thema „Grundlagen der Neurophysiologie und Neuroanatomie des menschlichen Gehirns“. Gehalten wurde sie im Fortbildungsinstitut ZÄT-INFO in Ostbevern vom renommierten Referent Dr. Damir del Monte. Im Fokus standen vor allem das „Craniomandibuläre System“, als Knotenpunkt und multifunktionaler Bereich des Organismus.

therapiezentrum_ostbevern_beitrag_fortbildung_zur_neurophysiologie_und_-anatomie_des_gehirns

Inhalte der Fortbildung waren unter anderem:

  • Neurologie und Vernetzung der Kiefergelenke
  • Sensomotorische Systeme der Wahrnehmung und Steuerung
  • Aktive und passive Kontrollmechanismen der Unterkieferlage
  • Zentrale und periphere Plastizität des Nervensystems
  • Spezifische Erholungsmechanismen für therapeutische Maßnahmen

Die Kenntnisse sind für die umfassende Funktionsdiagnostik, die interdisziplinäre Therapie sowie die Differenzialdiagnostik bei CMD – der Craniomandibuläre Dysfunktion – sehr nützlich. Besonders wichtig ist dies im Hinblick auf das Spezialgebiet unserer Praxis: der Behandlung von Kiefergelenksbeschwerden, sowie von Kopf- und Gesichtsschmerzen.

 

Über den Referenten: Zunächst geboren in Kroatien, schloss Dr. Damir del Monte in Deutschland Studium und Promotion im Fach Psychologie ab und erweiterte sein Wissen mit zusätzlichen Ausbildungen. Heute ist Dr. Damir del Monte Wissenschaftler und Dozent mit dem fachlichen Fokus auf funktioneller Neuroanatomie, Gehirn-Körper-Interaktion, Neuro- und Medizindidaktik, Psychotraumatologie und Schmerz.

Für mehr Informationen zu Dr. Damir del Monte besuchen Sie seine Webseite www.damirdelmonte.de.