Aktuelles

Schutz der Daten unserer Patienten

Die Europäische-Datenschutzgrundverordnung ist in Kraft

Ihre Gesundheit und Ihre Daten sind uns wichtig! Gemäß der Datenschutzgrundverordnung sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, dass Ihre Daten bei uns gespeichert werden.

Wir speichern Ihre Daten aufgrund der gesetzlichen Grundlage des Art. 9 Abs. 2 lit. h DSGVO zum Zweck der Erfüllung der vertraglichen Pflichten aus dem mit Ihnen geschlossenen Behandlungsvertrages und zu seiner Durchführung.

Wir nutzen Ihre Daten zur Dokumentation des Behandlungsverlaufs und zur Abrechnung der von uns erbrachten Leistungen gegenüber Ihnen bzw. Ihrer Krankenkasse.

Sollten Sie unseren Service zur Vereinbarung bzw. Absage von Terminen, Übermittlung von Praxisinformationen oder Rechnungen per E-Mail nutzen wollen, wird Ihre E-mail-Adresse einzig zu diesem Zweck bei uns gespeichert.

Soweit wir Ihre Daten elektronisch abspeichern, haben wir technisch-organisatorische Maßnahmen ergriffen, um diese zu schützen.

Sie haben das Recht, jederzeit eine Auskunft über die Art der bei uns gespeicherten Daten sowie der technisch-organisatorischen Maßnahmen zu verlangen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtbehörde lautet:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie im Impressum!